Datenschutzerklärung

Inhalt

    Grundlegendes

    Diese Seite https://faudin.de wird im Rahmen der Technologiestudie ‚für einen anderen Umgang mit Daten im Netz‘ betrieben.

    Zweck des Servers ist es, Technologien zu testen, die Benutzern eine möglichst effektive Privatsphäre beim Austausch von Daten und Nachrichten. Daher sind Sparsamkeit in der Ermittlung, Verarbeitung und Speicherung der Daten selbstverständlich. An dieser Stelle finden sich Informationen darüber, wo welche Daten gespeichert werden.

    Es bestehen keinerlei kommerzielle Interessen. Persönliche Daten werden über das technisch und juristisch erforderliche Maß hinaus nicht gesammelt.

    Diese Datenschutzerklärung soll Sie, die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten informieren.

    Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

    Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO. 

    Zugriffsdaten

    Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf unsere Dienste und speichern diese als „Logfiles“ auf unseren Servern ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

    • Besuchte Website
    • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
    • Menge der gesendeten Daten in Byte
    • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
    • Verwendeter Browser
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Verwendete IP-Adresse

    Zugriffsdaten EMail Service zusätzlich

    • Empfänger der EMail
    • Absender der EMail
    • kompletter Inhalt der Mail. Diese Daten werden in derselben Form gespeichert, in der sie der Nutzer ablegt. Verschlüsselungen sind Aufgabe der Nutzer. Betreffzeilen und header sind dabei in der Regel grundsätzlich unverschlüsselt.

    Die Server-Logfiles werden für maximal 4 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen und rechtlichen Gründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können oder Daten an Ermittlungsbehörden weiterzuleiten. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

    Löschung und Archivierung von Inhalten ist Augabe der Nutzer. Wir übernehmen keine Haftung für Datenintegrität und Datensicherheit.

    Zugriffsanalyse und Cookies

    Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die nur auf unserem Server gespeichert werden und nicht auf die  Server Dritter übertragen werden. Sie werden an den Browser des Nutzers übertragen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

    Soweit möglich, wird auf Cookies verzichtet, die nach Ende der Sitzung auf Ihrem Rechner verbleiben.

    Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

    Google analytics und andere Drittanbieter werden von uns nicht verwendet.

    Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Seite hinterlassen, können Sie Cookies aktivieren, in denen Ihr Name, die EMail Adresse und die Website gespeichert werden. Diese Angaben sind zu Ihrer Bequemlichkeit bestimmt und nicht obligatorisch. Sie werden ein Jahr auf dem Rechner verbleiben, von dem aus Sie die Anwendung nutzen. 

    Wenn Sie die Login Seite besuchen, setzen wir ein temporäres Cookie um zu prüfen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten und wird beim Schließen des Browsers entfernt.

    Wenn Sie sich einloggen, werden wir mehrere Cookies setzen, in denen die Login Informationen und Anzeigeeinstellungen festgehalten sind. Diese werden zwei Tage lang gespeichert; Anzeigeeinstellungen werden ein Jahr gespeichert. 

    Ein ‚Remember Me‘ cookie wird Ihre Anmeldedaten zwei Wochen lang speichern. 

    Beim Ausloggen werden die Sitzungsdaten gelöscht.

    Ein weiteres Cookie wird gesetzt, wenn Sie einen Beitrag editieren oder veröffentlichen. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten, sondern nur die ID des gerade editierten Beitrags. Dieses Cookie läuft nach einem Tag ab.

    Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

    Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

    Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

    Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind uns Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich. 

    Kontaktformular

    Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

    Kommentare und Beiträge

    Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

    Kommentare werden von uns vor der Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns die Veröffentlichung vor.

    Auf Wunsch des Nutzers oder Dritter werden wir Kommentare im Einzelfall nachträglich entfernen.

    In diesem Fall übernehmen wir keine Verantwortung für Daten, die bereits durch Suchmaschinenbetreiber / Robots gelesen und anderweitig veröffentlicht wurden.

    social media

    Sämtliche Plugins zur Verbindung mit social media sind auf unserer Seite deaktiviert.

    Newsletter

    Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden. Sie erhalten eine entsprechende Begrüßungsnachricht.

    Der Newsletterversand erfolgt durch den uns. Es gelten die hier genannten Datenschutzbedingungen.

    Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

    Rechte des Nutzers

    Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

    Löschung von Daten

    Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

    Widerspruchsrecht

    Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. 

    Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: [postmaster AT datilo PUNKT de]

    erhobene Daten und Speicherort

    Im Rahmen des Elternservers werden folgende Daten verwaltet:

    • Benutzername
    • EMail Adresse

    Benutzernamen und EMail Adressen werden in einem zentralen Verzeichnis gesichert, auf das kein externer Zugriff möglich ist. Löschungen an dieser Stelle sind endgültig.

    • EMail Adressen werden in den Verteilerlisten des Mail Servers sowie in Logdateien zur Revision gespeichert. Logdateien werden nach spätestens 4 Wochen gelöscht.
    • Es werden Zugriffsprotokolle auf die Webseiten erzeugt und spätestens 90 Tagen gelöscht. Diese Zugriffsprotokolle enthalten IP Adressen sowie die aufgerufene URL.
    • Die Anwendung cloud.elternserver.de erzeugt Fehler-Logs, die gegebenenfalls Benutzernamen enthalten können und nach 20 Tagen gelöscht werden.
    • html Zugriffe auf cloud.elternserver.de werden nicht protokolliert.
    • Bei Löschung von Accounts werden sämtliche Benutzerdaten sowie sämtliche private Dokumente des Nutzers endgültig gelöscht.

    Weitergabe von Daten an andere Stellen

    Es werden keinerlei Daten an andere Stellen weitergegeben. Es findet keinerlei automatische Auswertung von persönlichen Daten statt (Data Mining, Statistiken). Alle werden auf Servern eines deutschen Providers abgelegt, der sich zur Vertraulichkeit der Datenverarbeitung verpflichtet hat.

    Für kommerzielle Kunden werden in Zukunft zu Abrechnungszwecken erfaßt und auf ein getrenntes, nicht vom Internet erreichbares System transferiert:

    • Anzahl der ausgesendeten Mails / der Empfänger
    • verbrauchter Speicherplatz
    • Postadresse und administrativer Ansprechpartner des Kunden

    Datensicherung und Wiederherstellung

    Backups der kommerziellen Dienste unterliegen einem strengen Zugriffsschutz. Daten der Technologiestudie werden sporadisch gesichert. Keine Datensicherung wird länger als 4 Wochen aufbewahrt.

    cloud: sichere Dateiablage

    Mit Hilfe der Software nextcloud.com können Nutzer Dateien zur alleinigen Verwendung oder zum Teilen mit anderen Personen/Gruppen speichern. Die Ablage der Dateien erfolgt gesichert gegen unbefugte Zugriffe. Die Dateien der Technologiestudie werden unverschlüsselt gesichert. Es sind nur TLS transportverschlüsselte Verbindungen möglich.

    Im Kontakte-Bereich sind die Namen und EMail Adressen aller Nutzer ersichtlich, die denselben Gruppen angehören. Benutzer haben die Möglichkeit, diese Daten zu verstecken.

    Mailman: EMail Listen

    Elternserver stellt Mailinglisten bereit. Der Zugriff ist nur eingetragenen Mitgliedern möglich. Keinem Mitglied sind die EMail Adressen der anderen Mitglieder zugänglich.

    Der Mail Versand erfolgt grundsätzlich TLS verschlüsselt.

    In jeder Mail finden sich Hinweise, wie es möglich ist, sich aus der Mailingliste wieder auszutragen.

    Kosten

    Diese Technologiestudie entzieht sich der kommerziellen Nutzung.
    Wir erwarten von unseren Nutzern eine freiwillige Spende zum Betrieb des Services oder einen gemeinnützigen Ansatz.

    Beendigung des Nutzungsverhältnisses

    Jeder Nutzer kann jederzeit auf Zuruf oder schriflich erklären, daß er seine Nutzung beenden will. Wir entfernen daraufhin im Rahmen des technisch und rechtlich möglichen sämtliche Daten des Nutzers.

    Wir behalten uns vor, den Betrieb jederzeit ohne Fristsetzung einzustellen, bemühen uns aber in diesem Fall um eine angemessene Zeit für Migrationen auf andere Anbieter und sind wenn möglich bei der Migration der Daten behilflich.